uhrturm  | Immer mehr junge Österreicherinnen und Österreicher streben einen Hochschulabschluss an einer unserer Fachhochschulen an. Das ist sehr begrüßenswert. Die Angebote und Förderungen werden stetig ausgebaut. Insbesondere in den Jahren 2020 und 2021 wurde das Budget im Bereich Wissenschaft und Forschung deutlich erhöht, vor allem im Fachhochschulbereich.

So wurden zusätzliche Mittel für die Grundlagenforschung zur Umsetzung des FTI-Pakets (Forschung, Technologie und Innovation) in Höhe von 83 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Um 10% wurden die Fördersätze für die Studienplatzfinanzierung erhöht. Für den Ausbau der Fachhochschulen werden 40 Millionen Euro zur Verfügung gestellt. Für unsere Grazer Fachhochschulen bedeutet das eine Förderung von 37,03 Mio. Euro für die FH Joanneum und 12,36 für die FH Campus 02. Durch die Förderungen konnten 2020/21 auch insgesamt 330 neue Studienplätze geschaffen werden, wovon 50 auf die Grazer Fachhochschulen entfielen. Es freut mich sehr, dass die Fachhochschulen einen steten Ausbau erfahren und somit junge Menschen eine großartige hochschulische Ausbildung ermöglicht wird.