Graz hat viele Krisen erlebt. Immer sind die Menschen zusammengestanden und haben sich gemeinsam daran beteiligt, dass man schwere Zeiten leichter überstehen konnte. Dieses Mal ist es sogar ganz einfach einen Beitrag zu leisten. Man muss nur zu Hause bleiben. 
 
Covid-19 bedeutet daher leider auch massive Einschränkungen für unser tägliches Wirtschaften. Für unsere Bundesregierung steht fest, dass die körperliche Gesundheit an erster Stelle stehen muss und gleich danach die finanzielle Gesundheit der Menschen im Mittelpunkt steht. Jeder von uns ist selbst von den Maßnahmen betroffen oder kennt jemanden, der unmittelbar von den Auswirkungen betroffen ist. Viele davon arbeiten in regionalen Grazer Betrieben, die nun vor großen Herausforderungen stehen, denn für sie ist durch den Virus von einem auf den anderen Tag die Geschäftsgrundlage entzogen weggefallen.
 
Unser Appell an dich/Sie – auch wenn die Geschäfte und Dienstleister jetzt nicht in den Geschäftslokalen anzutreffen sind – kaufen sie regional. Grazer Betriebe sind durch die Digitalisierung gut vorbereitet und bieten eine große Palette ihrer Dienstleistungen auch in Online-Shops an. Helfen sie mit und kaufen sie online bei regionalen Grazer Betrieben. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag für ihre Familie, ihre Freunde, ihren Nachbarn – er oder sie st vielleicht in einem regionalen Betrieb beschäftigt und dieser kann nur gemeinsam mit dir/hnen gegen Online-Giganten bestehen. 
 
Sichern wir Arbeitsplätze und shoppen digital regional. Gemeinsam schaffen wir das!
 
Nutze auch weitere Plattformen um regional einzukaufen:
WKO Steiermark: wko.at/steirischeinkaufen
Kleine Zeitung Marktplatz: bit.ly/3dctiq9
WOCHE Steiermark bit.ly/3a760js
 
 
Eure/Ihre
Daniela Gmeinbauer und Martina Kaufmann